AKTUELLES

Automation-Engineering Made by Meissner

Wer kennt es nicht? Es tritt plötzlich eine Störung an einer Maschine oder Anlage auf und los geht sie – die Fehlersuche. Aber wo liegt das Problem? Ist es die Hydraulik? Die Pneumatik? Oder doch die Elektrik? Schnell wird der Schaltplan zur Rate gezogen, aber die erste Ernüchterung ist groß. Der Plan ist nicht aktuell, es gibt keine Verbindungen von Elektro zu Fluid oder es sind keine Kennzeichnungen der Betriebsmittel aufzufinden. Wir haben eine Lösung! Mit einem Schaltplan Made by Meissner kommen solche Probleme nicht auf. Wir vereinen die dafür nötigen Disziplinen. Wir halten Ihren Schaltplan auf Stand. Wir verbinden Fluid und Elektro zu einem Plan; durch Querverweise können Sie sämtliche Verbindungen nachvollziehen und verfolgen.

MEISSNER setzt bei Automatisierung auf FASTSUITE von CENIT

Die Meissner AG hat das Automatisierungsangebot rund um den Werkzeug- und Formenbau für seine internationalen Kunden stetig erweitert. Im Jahr 2019 ist daraus ein eigener Geschäftsbereich geworden. Das Ziel: neben den Anlagen für das Be- und Entladen der Werkzeuge will Meissner neue Wege beim Einsatz von Robotersystemen erkunden. Dabei entstehen exzellente Fertigungslösungen wie das Projekt, bei dem ein Roboter im finalen Arbeitsschritt 160.000 Punzen aufbringt, die so individuell wirken, als wären sie in Handarbeit entstanden. Als Partner für die Programmierung des Roboters hat das Unternehmen mit dem FASTSUITE-Team von CENIT zusammengearbeitet.

Menü