DAS MEISSNER-TEAM

Know-how und Motivation

Know-how und Motivation sind beste Voraussetzungen für Qualität. Dank einer in Jahrzehnten gewachsenen Erfahrung verfügen wir über ein umfassendes Fachwissen für die Entwicklung und die Herstellung von Werkzeugen und Anlagen sowie den Fertigungsverfahren unserer Kunden.

Greeb, Matthias_4171
“Unser Ziel ist es unseren Auszubildenden nicht nur die erforderliche fachliche Kompetenz, sondern auch Sozialkompetenz zu vermitteln, um fit zu sein für ihren weiteren Lebensweg”
Matthias Greeb - Ausbildungsleiter

Dieses Wissen geben wir von Generation zu Generation weiter, indem wir kontinuierlich aus- und fortbilden. Dabei beschränken wir uns nicht auf die “klassische” Berufsausbildung. In Zusammenarbeit mit der nahe gelegenen Technischen Fachhochschule Mittelhessen bieten wir jungen Menschen auch die Möglichkeit eines praxisbezogenen Maschinenbaustudiums mit den Schwerpunkten Werkzeug- und Automatisierungstechnik. Nach Abschluss der Ausbildung stellen wir unserem Nachwuchs erfahrene Kollegen zur Seite, die ihnen als Mentoren ihr über Jahrzehnte gesammeltes Wissen weitergeben.

Bischoff, Madelaine_4781
“Meissner bringt das Wissen rüber, kümmert sich um die Auszubildenden und steht hinter uns, wenn man Vorschläge hat.”
Madelaine Bischoff - Technische Produktdesignerin

Weiterbildungsprogramme für alle Bereiche und Abteilungen vervollständigen unser Konzept des lebenslangen Lernens. Schließlich entwickeln wir unser Know-how durch regelmäßige Investitionen in die neuesten Fertigungstechnologien und die ständige Optimierung der Arbeitsprozesse permanent weiter.

Müller, Niklas_4796
“Meissner ist einfach eine schöne Firma”
Niklas Müller - Zerspanungsmechaniker

Neben dem Know-how ist die außergewöhnliche Motivation unseres Teams der Schlüssel für die Qualität unserer Arbeit. Diese Motivation beruht ganz wesentlich auf unserem Mitarbeiter-Beteiligungsmodell. Außerdem ist es die Anerkennung unserer Kunden, die uns motiviert und antreibt.

Menü